Eureka – Die geheime Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eureka – Die geheime Stadt

Beitrag von qummibaer_x3 am Mo 23 Mai 2011, 04:17

US-Marshal Jack Carter will seine ausgerissene Tochter Zoe nach Los Angeles bringen. Da er an Flugangst leidet, fährt er mit dem Auto quer durch die USA. Aufgrund eines Autounfalls landet er mit seiner Tochter in der kleinen Stadt Eureka.

Was er nicht weiß: Eureka ist eine eigens von der US-Regierung erbaute Siedlung, um der wissenschaftlichen Elite des Landes Forschungen in aller Ruhe zu ermöglichen. Im Laufe des Pilotfilms wird offenbart, dass der Unfall durch ein fehlgeschlagenes Experiment provoziert wurde, woraufhin Carter durch die Aufklärung des Vorfalls zum Sheriff ernannt wird (sein Vorgänger ist aufgrund der Geschehnisse arbeitsunfähig geworden).

Das story-technische Grundgerüst der Serie sind die einzelnen Abenteuer des Protagonisten Jack Carter, der sich mit den außer Kontrolle geratenen, hochmodernen Erfindungen der Wissenschaftler auseinandersetzt, aber innerhalb einer Episode wieder alles hinbiegt.



was haltet ihr von der serie?

Mein fall ist sie nicht, aber vllt. mögt ihr sie ja

qummibaer_x3
Wannabe
Wannabe

Anmeldedatum : 22.05.11
Anzahl der Beiträge : 15

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten